Food: Zucchini Nudeln mit Pesto

21:15



Nudeln habe ich für mein Leben gern gegessen, fast täglich. Seitdem ich verstärkt auf meine Ernährung achte, habe ich nach einer Alternative gesucht und gefunden. Die Zoodles, Spaghetti aus Zucchini. Super lecker, arm an Kohlenhydraten und schnell in der Zubereitung. Probiert es unbedingt mal aus.


Zutaten:

Angaben für zwei Person

2 mittelgroße Zucchini
12 Cherrytomaten
1 gute Hand voll frischen Basilikum
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
1/2 Tasse geriebener Parmesankäse
Pfeffer, Salz


Zubereitung:

1. Schritt (Vorbereitung): Die Zucchini in schmale Streifen schneiden. Hierzu gibt es diverse Küchenhelfer, ich verwende den einfachen Julienneschneider. Das weiche Fleisch der Zucchini auslassen. Die Basilikumblätter pflücken und abwaschen und den Knoblauch in klein schneiden. Die Tomaten gut abwaschen und abtrocknen.

2. Schritt (Zubereitung): Einen Topf mit Wasser zum kochen bringen. Sobald das Wasser kocht die Zucchini Spaghetti hinein geben. ca. 2 Minuten köcheln lassen, sodass die Zucchini noch fest sind und nicht zu matschig werden. Die Cherrytomaten in einer Pfanne kurz von allen Seiten anbraten.

Für das Pesto die Basilikumblätter mit dem Knoblauch mixen. Gut geeignet ist hier ein Stabmixer. Anschließend das Olivenöl, den Zitronensaft und den Parmesankäse dazu geben. Abschließend mit Pfeffer und Salz abschmecken und nochmals gut durchmixen. 

3. Schritt (Garnieren): Die Zucchini gut abtropfen lassen und auf den Teller geben. Die Hälfte des Pestos auf die Zoodles geben und gut vermengen. Mit den Cherrytomaten und noch ein paar einzelnen Basilikumblättern das ganze garnieren.


Guten Appetit meine Lieben!!!


You Might Also Like

1 Kommentare

Popular Posts

*sponsored / einige meiner Posts können Affiliate Links enthalten

Blog Archive

Subscribe