Food: Frühstück mit Quinoa, Mandeljoghurt und Früchten

18:30



Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag. Es liefert uns die Energie um kraftvoll und voller Tatendrang in den Tag zu starten. Für mich ist es gerade in der Woche wichtig, dass die Zubereitung meines Frühstücks schnell geht. Ich schlafe morgens nämlich lieber etwas länger :) Dieses kleine Quinoa-Müsli lässt sich schnell, einfach und sogar am Vortag zubereiten.

Zum Frühstück genieße ich immer einen Kaffee. Der gehört für mich zu einem guten Frühstück immer dazu. Wir haben eine Nespresso Maschine und für mich ist es einfach der leckerste Kaffee. Meine drei liebsten Sorten sind definitiv Rosabaya de Colombia, Roma und Dulsao do Brasil.


Zutaten:

Angaben für zwei Person

1 Espressotasse Quinoa
1 Banane
2 EL Naturjoghurt mit Mandel
4 Zwetschken oder Obst nach Belieben


Zubereitung:

1. Schritt (Vorbereitung): Die Zwetschken gut abwaschen und abtrocknen. Auch den Quinoa gut abwaschen um die Bitterstoffe abzuspülen.

2. Schritt (Zubereitung): Den Quinoa so zubereiten wie auf der Packung beschrieben, ca. 15 Minuten köcheln und anschließend abkühlen lassen. Die Zwetschken entkernen und in kleine Spalten schneiden. Sie dienen nachher zum Garnieren. Solltet ihr anderes Obst gewählt haben, dann auch dieses in kleine Stücke schneiden. Die Banane mit einer Gabel zu Brei zerdrücken.

3. Schritt (Garnieren): Ich nehme gerne ein transparentes Schälchen, weil man die Schichten dann schön sehen kann. Ich mache nur drei Schichten. Die erste ist der reine Quinoa, darauf gebe ich die Banane und schloße dann mit einer Schicht Joghurt ab. Als Toping gebe ich dann die Obstspalten. So schön garniert schmeckt es gleich doppelt so gut :)


Lasst es euch gut schmecken und einen guten Start in den Tag meine Lieben!!!


Was ist euer liebstes Frühstück? Bin immer neugierig auf neue Idee!


You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

*sponsored / einige meiner Posts können Affiliate Links enthalten

Blog Archive

Subscribe