Fitness: Bauch und Bein Workout

19:22



Rechtzeitig zum Wochenende habe ich euch zwei neue Übungen für den Bauch zusammengestellt. Vielleicht findet ihr die Zeit und habt Lust diese auch gleich in den nächsten Tagen auszuprobieren. Gerne könnt ihr mir eine Mail oder in den Kommentaren schreiben zu welchen Körperpartien ihr gerne Übungen gezeigt haben wollt. Ich probiere immer wieder neue Übungen aus und finde so die richtigen für mich.


Übung 1: Kerze

Legt euch auf den Rücken und drückt eure Wirbelsäule flach auf den Boden, sodass ihr nicht in einem Hohlkreuz liegt. Die Arme liegen ausgestreckt neben euch auf dem Boden. Für diese Übung braucht ihr eine Spannung im gesamten Körper um euer Gleichgewicht halten zu können. Führt die Übung langsam aus, um so nicht ins Schwanken zu kommen.
Die Beine die gesamte Zeit gestreckt halten. Nun langsam die Beine heben und in Richtung des Kopfes ziehen. Hierbei hebt sich auch euer Hintern an. Den Oberkörper auf den Boden pressen. Überreizt die Übung nicht, sondern geht nur soweit in die Ausführung, dass eure Füße über eurem Kopf sind.

Empfehlung: 3 Sätze à 12 Wiederholung für den Anfang 
Steigerung entweder in der Anzahl der Wiederholungen je Satz oder einen bis zwei Sätze hinten dran hängen.



Übung 2: Roll-Back

Die Übung "Kerze" könnt ihr gerne noch etwas erweitern und mit einem Squat kombinieren. Nachdem ihr die Beine aus der Kerze wieder abgesenkt habt, rollt ihr euch ab und kommt mit Schwung auf die Füße und geht gleich weiter in den Squat. Aus dem Squat wieder hochkommen, langsam wieder abrollen um in die Kerze zu gehen.

Hier könnt ihr euch noch eine weitere Übung für den Bauch anschauen und auch für den Rücken, den ihr auf keinen Fall vernachlässigen solltet.


Shop my LOOK:

top: Nike (similar here)
bra: Nike
tights: Nike
shoes: Nike

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

*sponsored / einige meiner Posts können Affiliate Links enthalten

Blog Archive

Subscribe