Miami - Florida

21:12



Hallo meine Lieben! Endlich habe ich es geschafft nach unserem Miamiurlaub alles zusammen zu tragen und den Post fertig zu stellen. Vorne weg kann ich euch auf jeden Fall schon mal sagen, dass es der beste Urlaub war den ich jemals hatte. Warum, das werdet ihr im Laufe des Posts noch erfahren :)

Mein Freund und ich sind begeistert von den USA, insbesondere Florida und Miami. Deshalb war für uns relativ schnell klar, dass wir nach drei Jahren wieder dort hin reisen wollen. Meistens verbinden wir unsere Urlaube mit einer kleinen Rundreise, sodass wir von Allem etwas haben: Strand, Shoppen, Sightseeing und Rundreisen bzw. Ausflügen.
Unsere Urlaube organisieren wir von vorne bis hinten selbst um relativ flexibel zu bleiben. Im letzten Miamiurlaub sind wir mit dem Mietwagen nach Key West runter gefahren, was umwerfend schön war. Dieses Mal wollten wir in den Norden und sind nach Orlando gefahren.


Disney World Orlando - Florida

Nicht direkt Orlando war unser Ziel, sondern vielmehr Disney World. Auch wenn wir schon fast 30 sind, steckt noch immer das Kind in uns :)

Für Disney World haben wir uns zwei Tage Zeit genommen. Unser Hotel war nicht im Park direkt, sondern davor. Von dort gab es täglich einen Shuttle in die verschiedenen Disney World Themenparks. Am ersten Tag waren wir im Magical Kingdom. Hier wollte ich unbedingt hin, um das Disney Schloss zu sehen :) Und jetzt verrate ich euch auch DAS Highlight dieses Urlaubes und warum er so besonders war. Als wir vor dem Schloss standen, im Regen, in Disney-Regencapes.... habe ich einen Antrag bekommen :) Der schönste Tag meines Lebens. Ich war und bin noch immer so glücklich, dass ich einfach alles um mich herum vergessen habe :)

Aber zurück zum Urlaubsbericht. Magical Kingdom ist das Prinzessinnen und Piraten Abenteuerland. Für kleine Prinzessinnen eine Traumwelt. Ich habe mich gefühlt wie in einer anderen Welt. Alle Häuser, Straßen, Mitarbeiter, einfach alles, war auf Disney abgestimmt. Und noch etwas: die Amerikaner verstehen noch was Kundenfreundlichkeit ist und das der Kunde König ist. (können sich sicherlich einige eine Scheibe von abschneiden)

Den zweiten Tag verbrachten wir in den Hollywood Studios. Hier standen Shows auf dem Programm. Eine Show die wir uns angeschaut haben, war "The Beauty & the Beast". Es war wie ein Musical, welches nur 25 Minuten gedauert hat. Auf den Straßen kamen uns Goofy, Pluto und die Chipmunks entgegen :)

Es hat wirklich unheimlich viel Spaß gemacht und ich würde sofort wieder hin fahren :) Vielleicht besuchen wir auch das Disneyland bei unsrem nächsten Parisurlaub. Unter den Bildern habe ich noch einige Tips zusammengestellt, die vielleicht hilfreich für euren Disneybesuch sein können.

Magic Kingdom :)
Outfit im Magical Kingdom Park
Disney World Hollywood Studios
vor den Disney World Hollywood Studios
"The Beauty & the Beast" Show
Finale der "The Beauty & the Beast" Show
ein kleines "turkey leg" für unterwegs :)

5 Tips für eure Reise nach Disney World

1. Ein Hotel außerhalb von Disney World buchen

Auf dem Disney World Gelände gibt es unzählige Hotels und Resorts, die sicherlich schön, sauber und komfortabel sind. Allerdings sind sie leider auch etwas teurer. Mein Tip wäre daher sich ein Hotel vor dem Park zu buchen. Diese kosten ca. die Hälfte und bieten außerdem Shuttles an, die täglich und zu mehreren Uhrzeiten die Disney World Themenparks anfahren.

2. Vorher informieren welche Parks man besichtigen möchte
Zeitlich wird es schwierig mehrere Themenparks an einem Tag anzuschauen, weil sie sehr groß sind und die Wartezeiten an den Attraktionen sind auch nicht gerade kurz. Deshalb empfehle ich vorher eine Auswahl der Parks zu treffen, die man unbedingt anschauen möchte, wenn man nur eine begrenzte Anzahl von Tagen vor Ort hat.

3. Gut für die Tagesausflüge ausstatten
Gute Vorbereitung ist alles. Hierzu würde ich auf jeden Fall etwas Trinken, was zum Knabbern und eine Regenjacke bzw. -cape zählen. Natürlich findet ihr diese Dinge auch alle im Überfluss im Park, die Frage ist nur zu welchem Preis.

4. Rabatte erfragen
Oft bieten Hotels spezielle Rabattaktionen für Disney World an. Also informiert euch sicherheitshalber auch an der Hotelrezeption oder am extra ausgewiesenen Disney World Schalter. Kombirabatte werden auch häufig angeboten. Hierfür schaut euch aber einmal die Preise im Internet an um nicht über den Tisch gezogen zu werden.

5. Zeitplan erstellen
Als wir vor Ort im Hollywood Park waren, haben wir gemerkt, dass viele Shows gleichzeitig liefen. Es gab vormittags einen 2-stündigen Slot und nachmittags. Zur Mittagszeit war Pause. Also schaut evtl. im Internet welche Shows euch interessieren und erstellt einen Plan wan ihr wo sein müsst um nichts zu verpassen worauf ihr Wert legt.


Fort Lauderdale

Auf dem Weg von Orlando nach Miami haben wir eine Nacht in Fort Lauderdale übernachtet, um dort im Sawgrass Mills Outlet shoppen zu gehen. Hier findet ihr viele angesagte Marken, wie z. B. Jimmy Choo, Michael Kors, Diane von Fürstenberg oder Nike. Natürlich gibt es auch eine Reihe von Food Courts und Restaurants für die Stärkung zwischendurch.
Wir sind abends in Fort Lauderdale angekommen und hatten Glück noch ein Hotel mit einem freien Zimmer zu finden. Mysteriöser Weise waren alle Hotels weit und breit ausgebucht. Hinzu kommt, dass wir nicht nur auf das letzte Zimmer in Fort Lauderdale angewiesen waren, nein, es war auch noch ein absolutes Highlight, sodass ich es euch nicht vorenthalten möchte. Es ist nur einen Block vom Strand entfernt, ruhig gelegen, familiär und top modern. Die Zimmer sind tatsächlich so stylisch und sauber wie auf den Fotos (was ja auch nicht so oft der Fall ist). Also meine Lieben: wenn ihr in Fort Lauderdale seid, ist dies wirklich ein Geheimtip und absolut zu empfehlen: North Beach Village Resort - Aqua Hotel.



Miami

WELCOME TO MIAMI - der Start und das Endziel unserer Reise!

In Miami verbringen wir immer die letzten Tage unseres Urlaubes um hier nochmal am Strand zu entspannen, um Sport zu machen, um zu shoppen, lecker essen zu gehen und und und. In Miami fühlen wir uns wohl, das ist einfach pures Leben.
Wir wohnen meist im Abilon Hotel einem Hotel in South Beach and der Lincoln Road (Shopping und Restaurant Paradies). Geht ihr hier vor die Tür habt ihr eine Riesen Auswahl au Restaurants und Bistros. Besonders zu empfehlen ist das Restaurant YUCA. Zum Strand ist es lediglich ein Block. Für uns ist es eine ideale Lage.
Spaziergänge am Ocean Drive stehen hier natürlich auch auf dem Programm. Das ganze Spektakel, von den Leuten, über die Autos bis hin zu den Sportlern am Strand ist einfach super.
Bei unserem nächsten Besuch steht auf jeden Fall Little Havana und der Espanola Way auf dem Plan, was wir dieses Mal nicht geschafft haben. Aber da es ganz sicher nicht unser letzter Miamiurlaub war, haben wir genug Zeit um noch alles zu erkunden und Geheimtips zu finden.

Restaurant YUCA auf der Lincoln Road
Lincoln Road bei Nacht
outfit of the day - alle Details hier

Meine Lieben, vielleicht gibt euch der Post einen Anstoß um sofort eure nächste Reise zu buchen, um Inspirationen zu sammeln oder einfach um zu träumen. Ich hoffe auf jeden Fall, dass euch mein Reisebericht gefallen hat und bin gespannt auf euer Feedback. Wenn ihr spezielle Fragen habt, könnt ihr mir natürlich auch gerne eine Mail schreiben.

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Wirklich ein super Post mit unglaublich tollen Fotos! <3
    Ich bin zwar gerade erst wieder aus dem Urlaub zurück, aber bei den Bildern bekomme ich schon wieder Fernweh :D

    LIebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hello ♥
    ohhh wow was ein toller Post!!!!
    Ich würde auch soooo gerne mal ins Disneyland *-*!!
    Liebe Grüße
    www.femme-noble.de

    AntwortenLöschen
  3. Toller Beitrag, der richtig Fernweh macht!

    Liebe Grüße
    Anika von MISS ANNIE

    AntwortenLöschen
  4. Nach Deinem Post habe ich wahnsinnig Lust auf Urlaub! Tolle Bilder und schöne Erlebnisse!

    Liebste Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

Popular Posts

*sponsored / einige meiner Posts können Affiliate Links enthalten

Blog Archive

Subscribe