How to dress as Wedding Guest

22:04




Mit den etwas milderen Frühlingstagen, beginnt auch die neue Hochzeitssaison 2015.

In meinem letzten Miami Post hatte ich euch ja schon über die Veränderung in meinem Leben erzählt, aber bevor meine Hochzeit ansteht, beschäftige ich mich mit der meines Bruders und der einer guten Freundin. Nicht im Sinne der Planung, sondern vielmehr im Bereich Fashion.

Wie sollte sich der perfekte weibliche Gast bei einer Hochzeit kleiden?

Ich bin der Meinung, dass an diesem besonderen Tag die Braut im Mittelpunkt steht und ihr durch nichts und niemanden die "Show" gestohlen werden sollte. Ihr Aussehen, das Kleid und die Frisur, darf durch keinen Gast übertrumpft werden. Im Bereich Fashion bedeutet das, dass die Kleiderwahl der Gäste sehr bewusst gewählt werden sollte.

Farbwahl:

An erster Stelle steht hier ganz eindeutig, dass nur die Braut Weiß trägt. Sollte sich in den Kleidern der Gäste Weiß widerspiegeln ist das natürlich in Ordnung, aber sie sollten nicht wie die Braut ganz in Weiß kommen.
Schwarz ist meiner persönlichen Meinung nach auch keine gute Farbe für eine Hochzeit. Klar, Schwarz ist elegant und steht eigentlich jedem. Dennoch gehört zu viel Schwarz nicht auf eine Hochzeitsfeier, wo alles meist hell gehalten ist. Außerdem sorgen die männlichen Gäste schon für genug Schwarz durch ihre Anzüge :)
Als letzten Punkt würde ich gerne noch aufführen, dass ich zu knallige Farben auch nicht passend für einen Hochzeitsgast finde. Pink, Neongelb etc, das sind polarisierende Farben, die die Blicke auf sich ziehen und weg von der Braut. Das sollte nicht das Ziel eines Gastes sein.

Schnitt:

Natürlich steht nicht jeder Kleiderschnitt jeder Frau. Aber dennoch ist hier auch Einiges zu beachten.
Wenn es eine kirchliche Trauung ist, sollte darauf geachtet werden nicht zu "nackt" aufzutreten. Vielleicht kann man bei einem schulterfreien Kleid ein kleines Jäckchen mitnehmen. Auch sollte das Kleid nicht zu viel vom Oberschenkel preis geben.
Ob kurz oder lang, ist denke ich jedem selbst überlassen und vermutlich auch von der Jahreszeit abhängig :)

So meine Lieben, das waren meine Gedanken zu dem perfekten Outfit des weiblichen Hochzeitsgastes, die ich selbst sicherlich berücksichtigen werde.
Oben seht ihr zwei Outfits, die bei mir in die engere Auswahl für die beiden Hochzeiten kommen. Einmal ein langes Kleid in Royal-Blau. Es ist eine schlichte und dennoch sehr elegante Farbe. Kombiniert mit goldenen Accessoires, hat es einen leichten Cleopatra-Touch.
Das zweite Outfit ist ein kurzes Kleid in Pastelltönen. Etwas mehr Farbe als beim ersten Outfit, aber dennoch schlicht.

Hier findet ihr alle Outfitdetails und die Links zum Shoppen :)


Outfit #1

dress by mint&berry
high heels by Steve Madden
bracelet by House of Harlow
clutch by Abro


Outfit #2

high heels by Buffalo
bracelet by Bijou Brigitte
shoulder bag by Valentino

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Toller Post! <3 Und jaa, bei Hochzeiten muss man ganz schön aufpassen. Danke für Deine Tipps!

    Liebe Grüße,

    Dana von www.howimetmyoutfit.de

    AntwortenLöschen
  2. Im April gehe ich auch auf die erste Hochzeit dieses Jahr und brauche noch uuunbedingt ein Outfit! Deine Kollage ist schon mal eine tolle Inspiration :)

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen

Popular Posts

*sponsored / einige meiner Posts können Affiliate Links enthalten

Blog Archive

Subscribe